Lidl lohnt sich
Schweinefilet im Semmelknödel-Speckmantel

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Maria plus vier
Maria plus vier
Hier mein Rezept-Tipp zum Nachkochen!

Zutaten

500 g g Schweinsfilet Schweinsfilet
300 g g Speck Speck
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
 von Wiesentaler

(in Streifen)
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
400 g g Knödelbrot Knödelbrot
(oder Semmelwürfel)
75 g g Butter Butter
 von Alpengut
200 ml ml Milch Milch
 von Alpengut
3 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
100 ml ml Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer
etwas etwas Petersilie Petersilie
etwas etwas Butter Butter
 von Alpengut

(zum Ausbraten)

Schweinefilet im Semmelknödel-Speckmantel

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

40 min
(280)

Zubereitung

Für die Semmelknödelfülle die Butter schmelzen, mit Milch, Eiern, Petersilie und Salz vermischen und über die Semmelwürfel gießen. Einmal gut durchmischen und 15 min ziehen lassen. In der Zwischenzeit das Schweinefilet waschen und trockentupfen, mit Salz und Pfeffer rundum würzen und in einer heißen Pfanne in etwas Butter rundum scharf anbraten. Eine Kastenform mit Butter bestreichen und die Speckstreifen beidseitig in die Form legen. Die Form sollte zur Gänze mit Speck ausgelegt sein. Die Semmelknödelmasse nochmal gut durchmischen und falls sie zu trocken ist, noch einen Schuss Milch hinzufügen. Die Hälfte der Masse auf den Speck geben und anschließend das Schweinefilet in die Form legen. Mit der restlichen Knödelmasse auffüllen und mit den Speckstreifen abdecken. Ca. 1 Stunde vor dem Essen das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und ca. 45-50 min backen. Bei der Halbzeit die Form gegebenenfalls mit Alufolie abdecken, damit der Speck nicht zu dunkel wird. Für die Soße den restlichen Speck in kleine Würfel schneiden und im Bratenrückstand mit etwas Butter anrösten. Mit Schlagobers ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Schlagobers hinzufügen. Als Beilage passen Reis und Gemüse. Der Braten kann auch großartig vorbereitet werden. Einfach bis zum gewünschten Zeitpunkt abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Weitere Rezepte von Maria plus vier

Instagram von Maria plus vier