Lidl lohnt sich
Kalbsmedaillons mit Speckbohnen

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Maria plus vier
Maria plus vier
Hier mein Rezept-Tipp zum Nachkochen!

Zutaten

500 g g Kalbsmedaillons Kalbmedaillon
1 Packungen Packung grüne Bohnen grüne Bohne
(Speckbohnen)
1 Packungen Packung Kartoffeln Kartoffel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Herzoginkartoffeln)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 EL EL Butter Butter
 von Alpengut
1 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(klein)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
4 Scheiben Scheibe Speck Speck
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
 von Wiesentaler
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
150 ml ml Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 EL EL Crème fraîche Crème fraîche
 von Alpengut
100 ml ml Gemüsebrühe Gemüsebrühe
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer

Kalbsmedaillons mit Speckbohnen

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(45)

Zubereitung

Für die Sauce Knoblauch, Zwiebel und Speck fein würfeln. Butter schmelzen und Knoblauch mit Zwiebel goldgelb anbraten. Den Speck dazu geben, mitbraten und mit Brühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Schlagobers und Creme Fraiche einrühren und alles zusammen zu einer cremigen Konsistenz einköcheln lassen. Falls gewünscht kann man die Sauce auch fein pürieren. Die Herzoginkartoffeln laut Anleitung im Backrohr backen. Die Kalbsmedaillons auf jeder Seite scharf einige Minuten anbraten und im Anschluss im Backrohr warmhalten. Die Speckbohnen ebenfalls nach Packungsanleitung in der Pfanne braten. Alles zusammen mit der Sauce auf den Tellern anrichten und sofort servieren.

Weitere Rezepte von Maria plus vier

Instagram von Maria plus vier