Lidl lohnt sich
Bratkartoffeln mit Spiegelei und Spinat

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Maria plus vier
Maria plus vier
Hier mein Rezept-Tipp zum Nachkochen!

Zutaten

1 kg kg Kartoffeln Kartoffel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
4 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
500 g g Blattspinat Blattspinat
20 g g Butter Butter
 von Alpengut
150 ml ml Milch Milch
 von Alpengut

(alternativ mit Schlagobers gemischt)
0,5 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(klein)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 EL EL Mehl Mehl
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer
etwas etwas Muskat Muskat
etwas etwas Öl Öl
(für die Pfanne)
etwas etwas Butter Butter
 von Alpengut

(für die Pfanne)

Bratkartoffeln mit Spiegelei und Spinat

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

45 min
(35)

Zubereitung

Blattspinat waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Zwiebel fein hacken und in Butter anschwitzen, das Mehl einrühren und dann mit Milch/Obers aufgießen. Im Anschluss den Spinat und die Gewürze dazugeben und ca. 15 Minuten dünsten lassen. Danach mit einem Stabmixer fein pürieren und warm stellen. Die Kartoffeln waschen und kochen. Kalt abbrausen, schälen und in dickere Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben in einer Pfanne mit Butter goldbraun auf beiden Seiten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer zweiten Pfanne die Spiegeleier braten. Auf einem Teller die Bratkartoffeln, Spiegelei und Cremespinat anrichten und schmecken lassen.

Weitere Rezepte von Maria plus vier

Instagram von Maria plus vier