Lidl lohnt sich
Flambierte Barbarie Entenbrust mit Polenta und Festtagsgemüse

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

450 g g Barbarie Entenbrust Filet Barbarie Entenbrust Filet
 von Deluxe Rezepte
1 Stück Stück Äpfel Apfel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück rote Zwiebeln roter Zwiebel
50 ml ml Calvados Calvados
2 EL EL Créme Fraiche Créme Fraiche
etwas etwas Thymian Thymian
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
etwas etwas Salz Salz
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
etwas etwas Pfeffer Pfeffer
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
etwas etwas Öl Öl
(zum braten)
400 ml ml Milch Milch
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
50 g g Polenta Polenta
 von Italiamo

(Mais)
40 g g Parmesan Parmesan
(gerieben)
300 g g Festtagsgemüse Festtagsgemüse
2 EL EL Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information

Flambierte Barbarie Entenbrust mit Polenta und Festtagsgemüse

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

60 min
(6)

Zubereitung

Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Festtagsgemüse auftauen lassen. Milch aufkochen und leicht salzen und pfeffern. Hitze reduzieren und Polenta einrühren. Auf kleiner Flamme quellen lassen. Währenddessen Entenbrust waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden, damit sie sich beim Braten nicht zusammenzieht. In einer heißen Pfanne mit Bratöl auf der Hautseite anbraten. Apfel waschen, Zwiebel schälen und beides in grobe Scheiben/Ringe schneiden. Mit in die Pfanne geben und die Entenbrust wenden, wenn sie goldbraun und knusprig ist. Calvados in die Pfanne geben und mit einem langen Streichholz anzünden, sodass die Entenbrust flambiert. Sobald die Flamme erloschen ist, Thymian hinzugeben und im Ofen für ca. 8 Min. garen. Festtagsgemüse mit Butter in einem Topf erhitzen. Entenbrust aus dem Ofen holen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Sud mit Crème fraîche und etwas Butter binden. Zur Polenta nun die restliche Crème fraîche und den Parmesan geben und unterrühren. Alles zusammen anrichten

Tipp: Übrig gebliebener Polenta kann man auskühlen lassen und erneut anbraten