Lidl lohnt sich
Trüffel Pappardelle mit Poulardenbrust

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

4 Stück Stück Maispoulardenbrust Maispoulardenbrust
4 Scheiben Scheibe Schinken Schinken
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
 von Wiesentaler

(Parma)
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
2 Stück Stück Schalotten Schalotte
20 Stück Stück Cherrytomaten Cherrytomate
(Strauch)
2 Zweige Zweig Rosmarin Rosmarin
200 g g Waldpilze Waldpilze
(gemischt)
200 g g rote Trauben rote Traube
100 ml ml Sherry Sherry
200 ml ml Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 TL TL Öl Öl
(zum Braten)
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer
40 ml ml Trüffelöl Trüffelöl
80 g g Parmesan Parmesan
4 Portinen Portion Bandnudeln Bandnudeln
(Pappardelle/Fettucine)
0,5 Bund Bund Petersilie Petersilie

Trüffel Pappardelle mit Poulardenbrust

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

20 min
(7)

Zubereitung

Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Maispoulardenbrüste mit Parmaschinken umwickeln und in einer heißen Pfanne mit wenig Öl goldbraun rund herum anbraten. Auf einen Teller legen und würzen. In der Zwischenzeit die Schalotten schälen, in Ringe schneiden und in derselben Pfanne anbraten. Die Waldpilze hinzugeben und nach kurzem Braten mit Sherry ablöschen. Schlagobers sowie gewaschene Trauben und Cherrytomaten hinzugeben. Mit gehacktem Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Die Poularden Brüste auf das Pilzragout legen und gemeinsam im Ofen für ca. 10 Min. garen. Petersilie waschen, hacken und über die Poularden geben. Währenddessen die Pasta kochen und sobald ‚al dente‘, abgießen. Pasta mit Trüffelöl marinieren und mit der Poularden Brust auf Pilzragout und gehobeltem Parmesan servieren.