Lidl lohnt sich
Zanderfilet mit knuspriger Bresaola

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Lukas Ziesel
Lukas Ziesel
Weast sechn, wead da schmeckn!

Zutaten

2 Packungen Packung Zanderfilet Zanderfilet
Weast sechn, wead da schmeckn!
 von Deluxe
Weast sechn, wead da schmeckn!
1 Packungen Packung Bresaola Bresaola
Weast sechn, wead da schmeckn!
 von Deluxe
Weast sechn, wead da schmeckn!
350 ml ml Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 EL EL Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Stück Stück Lorbeerblätter Lorbeerblatt
1 Bund Bund Dill Dill
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
0,5 Stück Stück Zitronensaft Zitronensaft
(Saft einer halben Zitrone)
1 Schuss Schuss Weißwein Weißwein
Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(etwas Weizenmehl)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
Salz Salz
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
Pfeffer Pfeffer
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen

Zanderfilet mit knuspriger Bresaola

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(14)

Zubereitung

Zanderfilets kalt abspülen, mit Küchenrolle trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und in Mehl wenden. Butter in Pfanne schmelzen, gepressten Knoblauch und fein gehackte Zwiebel anschwitzen. Die Filets mit der Hautseite nach unten 3 bis 4 Minuten anbraten, wenden und weitere 2 Minuten garen. Mit Weißwein und Schlagobers ablöschen, Lorbeerblätter hinzugeben und die Sauce sämig einkochen lassen. Dill einrühren und mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Vor dem Servieren die Lorbeerblätter entfernen.

Bresaola in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett kurz knusprig anbraten und die Zanderfilets nach Belieben damit garnieren.

Tipp: Als Beilagen passen Salzkartoffeln und frisches Weißbrot.