Lidl lohnt sich
Brezn-Knödel mit Rahmporree

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

4 Stück Stück Brezeln Brezel
(Laugen, vorgebacken am Vortag)
200 ml ml Milch Milch
 von Alpengut
1 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(groß)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 EL EL Butter Butter
 von Alpengut
60 g g Speck Speck
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
 von Wiesentaler

(Alpenspeck am Stück)
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
80 g g Bergkäse Bergkäse
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Allgäuer)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Größe M)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 EL EL Petersilie Petersilie
(gehackt)
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer

Rahmporree

600 g g Lauch Lauch
2 EL EL Butter Butter
 von Alpengut
1 EL EL Mehl Mehl
400 ml ml Gemüsebrühe Gemüsebrühe
200 g g Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 - 2 EL EL Senf Senf
(süß)
1 TL TL Zitronenschale Zitronenschale
(abgerieben)
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer

Brezn-Knödel mit Rahmporree

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

40 min
(34)

Zubereitung

Zu Beginn die Brezeln vom Vortag in dünne Scheiben schneiden. Milch erwärmen, darüber gießen und ca. 30 Minuten einweichen und zwischendurch umrühren. Zwiebel schälen, fein würfeln und in heißer Butter ca. 3 Minuten glasig dünsten. Anschließend den Speck fein würfeln und den Käse reiben.  Als Nächstes die Zwiebel, den Speck und Käse mit Eiern und Petersilie zu den Brezeln geben und kräftig verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse ca. 5 Minuten ruhen lassen. Aus der Masse 8 Knödel formen, im leicht siedenden (nicht mehr kochenden) Salzwasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen, einmal wenden. Inzwischen Porree putzen und in Ringe schneiden. In heißer Butter 2 Minuten unter Rühren andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen.  Danach die Brühe und Sahne dazugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen. Mit Senf, Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. Knödel gut abtropfen lassen und mit dem Rahmporree anrichten.