Lidl lohnt sich
Barbarie-Entenbrust mit Äpfeln

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Lukas Ziesel
Lukas Ziesel
Weast sechn, wead da schmeckn!

Zutaten

2 Stück Stück Barbarie Entenbrust Filet Barbarie Entenbrust Filet
1 EL EL Öl Öl
2 EL EL Honig Honig
(& Senfsauce aus der KANIA Saucenbox Limited Edition)
0,5 Bund Bund Thymian Thymian
4 Stück Stück Äpfel Apfel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(groß)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 EL EL Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
150 ml ml Rinderfond Rinderfond
1 Schuss Schuss Rotwein Rotwein
1 Prise Prise Zimt Zimt
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer

Barbarie-Entenbrust mit Äpfeln

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

35 min
(11)

Zubereitung

Entenbrustfilets an der Fettseite rautenförmig einritzen, salzen, pfeffern und in Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten knusprig anbraten. Wenden und weitere 5 Minuten braten. In eine Ofenform geben, mit Honig-Senf-Sauce bestreichen, mit Thymian garnieren und im vorgeheizten Ofen bei 140 °C ca. 15 Minuten ziehen lassen.
Entkernte, in Scheiben geschnittene Äpfel und in Ringe geschnittene Zwiebeln in Butter andünsten. Den Bratensaft, Brühe und Rotwein hinzugeben und mit Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 5 Minuten zu einer Sauce einköcheln lassen.
Tipp: Dazu Festtagsgemüse und Erdäpfelpüree mit Parmesan und Petersilie servieren.