Lidl lohnt sich
Vegane High-Protein-Pasta

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

100 g g Pasta Pasta
100 g g Soja Soja
(Granulat)
1 Glässer Glas Tomatensauce Tomatensauce
1 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück Karotten Karotte
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Handvoll Handvoll getrocknete Tomaten getrocknete Tomate
etwas etwas Paprikapulver Paprikapulver
etwas etwas Tomatenmark Tomatenmark
etwas etwas getrocknete Kräuter de Provence getrocknete Kräuter de Provence
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer
etwas etwas Suppengewürz Suppengewürz
etwas etwas Olivenöl Olivenöl

Vegane High-Protein-Pasta

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

25 min
(29)

Zubereitung

Das Sojagranulat in eine Schüssel geben und mit Suppenwürz würzen. Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen, über das Granulat gießen, sodass es mehr als großzügig bedeckt ist. Die Schüssel abdecken und für ca. 15 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit Nudelwasser aufstellen, salzen und die Pasta darin bissfest kochen. Zwiebel schälen, Karotten waschen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Zwiebel hinzugeben und kurz anrösten. Danach die Karotten hinzugeben. Mit Tomatenmark und Paprikapulver abschmecken und so lange braten, bis die Karotten bissfest sind. Danach mit 1 Glas Tomatensauce aufgießen und die getrockneten Tomaten und das Granulat hinzugeben. Sauce final mit Kräutern abschmecken und die Nudeln untermischen.