Lidl lohnt sich
Traditionelle Kasnocken mit Röstzwiebeln

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

500 g g Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
200 g g Bergkäse Bergkäse
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
Röstzwiebel Röstzwiebel
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
0,5 Bund Bund Schnittlauch Schnittlauch
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
Lidl Eigenmarke für biologisch produzierte Lebensmittel
 von Bio Organic
Lidl Eigenmarke für biologisch produzierte Lebensmittel
Salz Salz
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
Pfeffer Pfeffer
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen

Traditionelle Kasnocken mit Röstzwiebeln

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(39)

Zubereitung

Weizenmehl, Eier und etwas Salz zu einem Teig mixen und durch ein Spätzlesieb in ca. 400 ml kochendes Salzwasser reiben. Kurz ziehen lassen, bis alle Nocken oben schwimmen. In einem Sieb kalt abspülen, damit sie nicht zusammenkleben.

Bergkäse reiben. Öl in Pfanne erwärmen, die Spätzle hinzugeben und mit dem Käse bestreuen. Unter mehrmaligem Rühren kurz anbraten, bis sich der Käse gut verteilt hat und schmilzt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Über die Kasnocken streuen und mit Röstzwiebeln garnieren.

Tipp: Röstzwiebel kannst du auch ganz einfach selber machen. Dazu Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und in etwas Mehl wenden. Anschließend in Pflanzenöl oder Butterschmalz in der Pfanne knusprig braten.