Lidl lohnt sich
Veggie-Burger mit Quinoa-Bohnen-Patty

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Flowers
Flowers
Hier mein Rezept-Tipp zum Nachkochen!

Zutaten

Für die Patties

1 Dosen Dose Kidneybohnen Kidneybohne
(gegart, gewaschen und abgetropft )
250 g g Quinoa Quinoa
(gekocht)
0,5 Paprika Paprika
(roter od. oranger, in kleine Würfel geschnitten)
1 Frühlingszwiebeln Frühlingszwiebel
(grob gehakt)
1 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(fein gehakt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
30 g g Semmelbrösel Semmelbrösel
2 EL EL Ketchup Ketchup
1 TL TL Salz Salz
1 TL TL Pfeffer Pfeffer
8 - 10 Blätter Blatt Petersilie Petersilie

Für die Sauce

250 g g Sauerrahm Sauerrahm
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
80 g g Ketchup Ketchup
1 - 2 EL EL Essiggurke Essiggurke
(Essiggurkerlwasser)

Außerdem

0,5 Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(rote, in dünne Ringe geschnitten)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Tomaten Tomate
(in Scheiben geschnitten)
6 Scheiben Scheibe Emmentaler Emmentaler
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
6 Blattsalat Blattsalat
6 Brötchen Brötchen
(Chili-Burger-Buns)
Sonnenblumenöl Sonnenblumenöl
( zum Braten)
Süsskartoffelpommes Süsskartoffelpommes
(optional, Pommes oder Potato Wedges)

Veggie-Burger mit Quinoa-Bohnen-Patty

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(35)

Zubereitung

Für die Sauce Sauerrahm, Ketchup und Gurkerlwasser vermischen. Wenn gewünscht etwas salzen. Im Kühlschrank kalt stellen.

Eine Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen. Paprika, Knoblauch und Frühlingszwiebel 2-3 Minuten glasig andünsten. Vom Herd nehmen und kurz auskühlen lassen.

Die Bohnen in einer großen Schüssel mit einer Gabel grob zerdrücken. Paprika, Frühlingszwiebel und die restlichen Zutaten dazugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Sollte er zu klebrig sein, etwas mehr Semmelbrösel dazugeben.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Mit dem Teig sechs gleichgroße Patties formen. Eine Pfanne mit 3 EL hitzebeständigem Öl erhitzen. Auf mittlerer bis hoher Stufe die Patties ca. 4 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech die gebratenen Patties verteilen und jeweils eine Scheibe Käse darauflegen. Für ein paar Minuten in den Ofen geben, bis der Käse geschmolzen ist.

Die Burger Buns toasten. Jeweils ein Salatblatt, 1 EL Sauce und eine Scheibe Tomate darauf verteilen. Ein Quinoa-Bohnen-Patty und danach ein paar Zwiebelringe darauflegen und mit dem Deckel toppen.

Den Veggie-Burger mit der Sauce bzw. Ketchup und Pommes, Wedges oder Salat servieren.

Weitere Rezepte von Flowers in the Salad

Instagram von Flowers in the Salad