Lidl lohnt sich
No-Bake-Cheesecake

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

250 g g Müsli Müsli
(Knuspermüsli)
100 g g Butter Butter
 von Alpengut
50 g g Rohrzucker Rohrzucker
1 Prise Prise Salz Salz
1 kg kg Joghurt Joghurt
 von Alpengut
500 g g Frischkäse Frischkäse
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück Zitronen Zitrone
250 g g Zucker Zucker
12 Blätter Blatt Gelatine Gelatine
1 Packungen Packung Himbeeren Himbeere
(frisch)
2 EL EL Himbeermarmelade Himbeermarmelade
1 Packungen Packung Schaumzuckerküsse Schaumzuckerkuss
(Kokos)

No-Bake-Cheesecake

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

50 min
(23)

Zubereitung

Zu Beginn Knuspermüsli in einer Küchenmaschine klein mixen oder alternativ mit einem Messer hacken. Danach 100 g Butter schmelzen und zusammen mit 50 g braunem Zucker und einer Prise Salz zum Knuspermüsli geben und gut vermengen. Den Boden der Springform damit bedecken, fest andrücken und dann für 30 Minuten kalt stellen. Anschließend den Joghurt mit Frischkäse, 250 g Zucker und dem Saft einer Zitrone glatt rühren.  Die Gelatineblätter für ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, abtropfen lassen und in einem kleinen Topf mit 2 EL der Frischkäsecreme schmelzen. Die übrige Gelatinemischung zur Creme geben und unterrühren. Den Waffelboden der Kokos-Schaumzuckerküsse entfernen und zur Seite legen. Die Kokos-Schaumzuckerküsse unter die Creme heben, in die Springform geben und erneut für 4 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren den Kuchen mit den Waffeln und frischen Himbeeren verzieren.