Lidl lohnt sich
Frühstücks-Müsli-Pizza

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

1 Stück Stück Bananen Banane
5 g g Haselnüsse Haselnuss
(Kerne)
50 g g Haferflocken Haferflocken
0,5 EL EL Honig Honig
5 g g Chia-Samen Chia-Samen
1 Prise Prise Zimt Zimt
25 g g Heidelbeeren Heidelbeere
25 g g Himbeeren Himbeere
0,5 Stück Stück Kiwi Kiwi
40 g g Joghurt (vegan) Joghurt (vegan)
etwas etwas Mandelcreme Mandelcreme
(oder Erdnussmus, nach Belieben)

Frühstücks-Müsli-Pizza

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

20 min
(8)

Zubereitung

Zu Beginn den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen. In den Mixbehälter Nüsse geben und 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Anschließend umfüllen. In den Mixbehälter die geschälte Banane, Haferflocken, Honig, Chiasamen und eine Prise Zimt geben. Für 15 Sek./Stufe 6 vermischen. Müsliteig in die Springform geben, mit einem Löffel flach drücken und im Ofen für ca. 15–20 Minuten backen. Inzwischen Heidelbeeren und Himbeeren waschen und abtropfen lassen. Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Die Müsli-Pizza aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Boden mit Sojajoghurt bestreichen und nach Belieben mit Früchten und Nüssen belegen. Pizza in Stücke schneiden und mit Honig beträufelt servieren.
Tipp: Für den Belag eignen sich auch Bananen, Cashewkerne oder geraspelte Schokolade.