Lidl lohnt sich
Fluffige Palatschinken mit Mineralwasser

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

250 ml ml Milch Milch
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
150 g g Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio, glatt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Eidotter Eidotter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Salz Salz
1 Schuss Schuss Mineralwasser Mineralwasser
4 EL EL Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio, zum Ausbacken)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
Staubzucker Staubzucker
Marillenmarmelade Marillenmarmelade
Himbeermarmelade Himbeermarmelade

Fluffige Palatschinken mit Mineralwasser

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

15 min
(20)

Zubereitung

Milch, Ei und Eidotter in eine Schüssel geben. Gut mit einem Rührbesen vermengen. Mehl, eine Prise Salz sowie einen Schuss prickelndes Mineralwasser in den Teig geben (dadurch werden die Palatschinken besonders fluffig). Zu einem glatten, flüssigen Teig verrühren.

Die Butter in einer flachen Pfanne zerlassen und den Boden dünn mit Teig bedecken. Damit sich der Teig gleichmäßig verteilt, die Pfanne leicht schwenken. Bei mittlerer Hitze die Palatschinke goldbraun werden lassen, dann mit einem Pfannenwender umdrehen.

Die Oberseite mit Marillen- oder Himbeermarmelade bestreichen, einrollen und Staubzucker darübersieben. Sofort servieren.

Tipp:

Sollten die ersten Palatschinken-Versuche misslingen, macht das gar nichts. Einfach den Teig zerzupfen und als Kaiserschmarren genießen. In Streifen geschnitten, werden missratene Palatschinken einfach zu Frittaten für die Suppe.