Lidl lohnt sich
Bratapfel-Marmelade

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Maria plus vier
Maria plus vier
Hier mein Rezept-Tipp zum Nachkochen!

Zutaten

1 kg kg Äpfel Apfel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
0,5 Stück Stück Zitronen Zitrone
2 EL EL Rohrzucker Rohrzucker
1 TL TL Zimt Zimt
500 g g Gelierzucker Gelierzucker
(2:1)
125 ml ml Wasser Wasser

Bratapfel-Marmelade

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

50 min
(38)

Zubereitung

Die Äpfel schälen, entkernen, in Spalten schneiden und in eine Auflaufform legen. Mit Rohrzucker und Zimt bestreuen und mit Wasser aufgießen. Anschließend die Äpfel bei 200 Grad Ober/Unterhitze im Backrohr für ca. 30 min backen. Sie sollten schön weich sein. In der Zwischenzeit die leeren Marmeladengläser sterilisieren oder mit kochendem Wasser ausspülen. Die weichen Äpfel in einen Topf geben und mit Gelierzucker vermischen. Erhitzen und grob pürieren. Es dürfen gerne ein paar Apfelstücke bleiben. Je nach Geschmack kann man auch einen Schuss Rum einrühren. Die Marmelade einige Minuten sprudelnd kochen lassen. Nach der Gelierprobe die Marmelade in die Gläser füllen und noch heiß verschließen.

Tipp: Für das Verschließen der Gläser kann man je nach Belieben hochprozentigen Alkohol verwenden.

Weitere Rezepte von Maria plus vier

Instagram von Maria plus vier

Hilfsmittel

Marmeladenglas Trichter