Lidl lohnt sich
Granola-Tartelettes mit Joghurt und Früchten

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Flowers
Flowers
Hier mein Rezept-Tipp zum Nachkochen!

Zutaten

100 g g Mandeln Mandel
150 g g Haferflocken Haferflocken
70 g g Kürbiskerne Kürbiskern
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(gerieben)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Salz Salz
5 EL EL Kokosöl Kokosöl
(geschmolzen)
3 EL EL Honig Honig
Naturjoghurt Naturjoghurt
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(nach Belieben)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
gemischte Beeren gemischte Beeren
(nach Belieben)

Granola-Tartelettes mit Joghurt und Früchten

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(5)

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C (Umluft oder Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Mandeln in einen Mixer geben und grob mixen.Die restlichen Zutaten dazugeben und ein paarmal pulsieren, bis eine sandähnliche Masse entsteht. Sie sollte zusammenkleben, wenn du sie zwischen die Finger drückst. Ansonsten noch 1-2 EL Wasser hinzufügen.

Die Tartelette-Förmchen mit etwas Kokosöl einfetten. Die Masse gleichmäßig auf die Förmchen aufteilen und fest andrücken.

Ca. 12-15 Minuten backen, bis der Rand leicht Farbe angenommen hat.
Die Granola-Tartelettes vollständig in der Form auskühlen lassen. Danach vorsichtig herausstürzen.

Die Tartelettes mit deinem Lieblingsjoghurt füllen und mit Früchten toppen.

Tipp:

Die Granola-Tartelettes kannst du ideal in einem luftdicht verschlossenen Behälter ein bis zwei Wochen aufbewahren und hast somit ein rasches, köstliches Frühstück. Erst unmittelbar vor dem Verzehr mit Joghurt und Früchten füllen.

Weitere Rezepte von Flowers in the Salad

Instagram von Flowers in the Salad