Lidl lohnt sich
Blätterteigschnitten mit Kürbis und Feta

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

1 Packungen Packung Blätterteig Blätterteig
0,5 kg kg Hokkaido-Kürbisse Hokkaido-Kürbis
250 g g Crème fraîche Crème fraîche
 von Alpengut
200 g g Feta Feta
0,5 Bund Bund Schnittlauch Schnittlauch
Oregano Oregano
Rosmarin Rosmarin
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer

Blätterteigschnitten mit Kürbis und Feta

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(11)

Zubereitung

Den gewaschenen halben Kürbis entkernen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blätterteig aus der Packung nehmen, ausrollen und in Quadrate schneiden. Mit Crème fraîche bestreichen und mit Kürbisscheiben belegen. Feta zwischen den Fingern zerbröseln und darüberstreuen. Nach Belieben mit Oregano und Thymian würzen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) rund 20 Minuten lang backen, bis der Feta leicht braun ist. Am besten noch warm servieren.

Tipp:

Fleischliebhaber erweitern dieses vegetarische Kürbisrezept einfach um Schinkenstückchen (ca. 200 g). Auch eine gute Idee: Mit Pizzateig schmecken die Kürbisschnitten ebenfalls köstlich.