Lidl lohnt sich
Basisrezept für Biskuit-Kuchen

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

150 g g Mehl Mehl
150 g g Zucker Zucker
4 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Packungen Packung Backpulver Backpulver
1 Packungen Packung Vanillepulver Vanillepulver
1 Prise Prise Salz Salz
4 EL EL Mineralwasser Mineralwasser
(prickelnd)

Basisrezept für Biskuit-Kuchen

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

60 min
(28)

Zubereitung

Für den Biskuit-Kuchen die Eier aufschlagen und vorsichtig das Eigelb vom Eiweiß trennen. Eiweiß mit 1 EL Zucker und einer Prise Salz zu Eischnee aufschlagen. Eigelb, restlichen Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig rühren und Mineralwasser zugegeben. Mehl und Backpulver mit dem Mixer auf kleinster Stufe unter die Masse rühren. Langsam den Eischnee unterheben.

Fertigen Teig in eine eingefettete Springform (Ø 26cm) füllen und in einem auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Ofen für ca. 30 Minuten goldbraun backen. Biskuitteig bei Zimmertemperatur auskühlen lassen und vorsichtig mit einem Messer aus der Form lösen.

Tipp: Das Basisrezept kann ganz einfach für Schokobiskuit abgewandelt werden - dazu das Mehl und Backpulver mit ca. 40 g Backkakao vermischen.