Lidl lohnt sich
Barbarie-Entenbrust mit Kürbisgemüse

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

2 Packungen Packung Barbarie Entenbrust Filet Barbarie Entenbrust Filet
(á 300g)
1 Packungen Packung Miniknödel Miniknödel
1 Stück Stück Hokkaido-Kürbisse Hokkaido-Kürbis
(ca. 600g)
500 g g Babyspinat Babyspinat
(frisch)
1 Stück Stück rote Zwiebeln roter Zwiebel
2 Stück Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 EL EL Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 EL EL Sonnenblumenöl Sonnenblumenöl
1 Packungen Packung Premium Festtagssauce Premium Festtagssauce
1 Handvoll Handvoll Kräuter Kräuter
Meersalz Meersalz
Pfeffer Pfeffer
1 Prise Prise Zimt Zimt

Barbarie-Entenbrust mit Kürbisgemüse

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

1:20 h
(17)

Zubereitung

Entenbrustfilets salzen, pfeffern und in etwas Öl in einer Pfannen bei mittlerer Hitze ca.10 Minuten anbraten. Wenden und weitere 5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und bei 80 °C im vorgeheizten Ofen warm halten.

Hokkaido-Kürbis waschen, Kerngehäuse und Strunk entfernen und Fruchtfleisch würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Kürbis in heißem Öl ein paar Minuten anbraten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und zugedeckt ca. 15 Minuten bei geringer Hitze schmoren lassen. Babyspinat in kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen und gegen Ende der Garzeit unter den Kürbis mischen. Mit Salz und Zimt würzen.

Mini-Knödel in heißem (nicht kochendem!) Salzwasser ca. 10 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Butter in einer Pfanne bräunen, die Knödel darin schwenken und mit Kräutern bestreuen.

Bratensauce nach Packungsanweisung erwärmen. Entenbrustfilets in Scheiben schneiden, mit dem Kürbisgemüse und den Knödeln anrichten und mit der Bratensauce übergießen.

Tipp: Die Bratensauce mit einem Schuss Rotwein oder Orangensaft abschmecken. Mit Preiselbeermarmelade servieren.