Lidl lohnt sich
Einfaches Lebkuchenhaus selber machen

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

600 g g Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Zusätzlich etwas Mehl für die Artbeitsfläche)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
250 g g Rohrzucker Rohrzucker
Lidl Eigenmarke für Fairtrade zertifizierte Produkte
 von Fairglobe

(brauner)
Lidl Eigenmarke für Fairtrade zertifizierte Produkte
250 g g Honig Honig
Lidl Eigenmarke für Marmelade, Konfitüre und Honig
 von Maribel
Lidl Eigenmarke für Marmelade, Konfitüre und Honig
150 g g Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
3 EL EL Lebkuchengewürz Lebkuchengewürz
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
 von Belbake

(Zimt, Nelken, Piment, Muskat, Kardamom, Ingwer, Anis)
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
1 EL EL Backkakao Backkakao
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
 von Belbake
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
0,5 Packungen Packung Backpulver Backpulver
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
 von Belbake
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl

Für die Verzierung

1 - 2 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(nur das Eiweiß)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
600 g g Staubzucker Staubzucker
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
 von Belbake
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl

Einfaches Lebkuchenhaus selber machen

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

2:30 h
(6)

Zubereitung

Butter, Honig und Rohr-Rohzucker unter ständigem Rühren auf geringer Hitze zerlassen, bis sich der Zucker auflöst. Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und die Masse in eine Rührschüssel füllen. Anschließend Eier und Gewürze einrühren. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen und sieben, damit keine Klümpchen entstehen. Zwei Drittel davon in die Masse einrühren, den Rest auf der sauberen Arbeitsfläche verteilen, die Teigmasse draufgeben und das Mehl mit den Händen zügig unterkneten, bis ein glatter Teig entsteht. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Arbeitsfläche bemehlen und den Teig etwa 1 cm dick ausrollen. Wir empfehlen, die Einzelteile für das Haus schon vor dem Backen zurechtzuschneiden. Man benötigt eine Bodenplatte, zwei rechteckige Seitenwände, zwei fünfeckige Wände für die Rück- und Vorderseite und zwei Dachschrägen. Am besten Schablonen auf Papier vorzeichnen, ausschneiden und den Teig entsprechend schneiden. Je nach Belieben noch Türen, Fenster und Tannenbäume aus dem übrigen Teig ausstechen.

Die Teile auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im Backofen bei 175 °C (Ober-/Unterhitze) etwa 15 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

Für den Zuckerguss Eiweiß mit dem Handmixer schaumig schlagen und gesiebten Staubzucker einrühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Mit der Masse die Teile des Lebkuchenhäuschens zusammenkleben und trocknen lassen.

Tipp: Das Lebkuchenhaus kann außerdem mit Schokolinsen, bunten Streuseln oder Nüssen verziert werden. Dazu die Süßigkeiten vorsichtig in den noch nicht getrockneten Zuckerguss drücken.

Hilfsmittel

Sieb Frischhaltefolie Nudelholz Backpapier Handmixer