Lidl lohnt sich
Halloweenmuffins mit Spinnenkeksen

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

125 g g Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
200 g g Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
125 g g Zucker Zucker
200 ml ml Milch Milch
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
50 g g Bitterschokolade Bitterschokolade
2 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 EL EL Kakaopulver Kakaopulver
0,5 Packungen Packung Backpulver Backpulver
1 Packungen Packung Vanillezucker Vanillezucker
1 Prise Prise Salz Salz

Für die Buttercreme

250 ml ml Milch Milch
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
150 g g Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
100 g g Bitterschokolade Bitterschokolade
30 g g Kristallzucker Kristallzucker
30 g g Staubzucker Staubzucker
0,5 Packungen Packung Schokopudding pulver Schokopudding pulver

Für die Spinnenkekse

12 Stück Stück Neo-Kekse Neo-Kekse
100 g g Bitterschokolade Bitterschokolade
Schoko-Sticks Schoko-Sticks
24 Stück Stück Halloween Zuckeraugen Halloween Zuckeraugen

Halloweenmuffins mit Spinnenkeksen

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

1:45 h
(12)

Zubereitung

Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Eier einzeln hinzugeben. Mehl mit Backpulver, Kakaopulver und Salz vermischen und abwechselnd mit der Milch zur Butter-Zucker-Mischung geben. Gehackte Bitterschokolade unterziehen. Auf die Mulden im Muffin-Backblech verteilen und ca. 25 Minuten backen. Auf einem Backgitter vollständig auskühlen lassen.

Für die Spinnenkekse vorsichtig die obere Kekshälfte von den Neo-Keksen abnehmen und die schokoladigen Enden der Schoko-Sticks in kleine Stücke brechen. Bitterschokolade schmelzen, je einen Klecks auf die Creme in den Neo-Keksen geben und die Schoko-Sticks hineindrücken. Die obere Kekshälfte wieder daraufsetzen, je zwei Zuckeraugen ebenfalls mit etwas geschmolzener Schokolade fixieren und trocknen lassen.

Für die Buttercreme Milch erhitzen, Puddingpulver und Kristallzucker einrühren und nach Packungsanleitung zu einem Pudding verkochen. Bitterschokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, in den Pudding einrühren und abkühlen lassen. Butter mit Staubzucker schaumig rühren und mit dem Pudding verrühren. In einen Spritzbeutel mit aufgesetzter Sterntülle füllen und die Buttercreme kreisförmig auf die Muffins auftragen. Mit den vorbereiteten Spinnenkeksen dekorieren.

Tipp: Zuckeraugen kann man auch selber herstellen. Dazu ein Eiweiß mit 125 g Staubzucker zu steifem Zuckerguss schlagen, mit einem Spritzbeutel kleine Punkte auf ein Blech mit Backpapier aufspritzen und bei 70 °C (Umluft) ca. 30 Minuten im Backofen trocknen lassen. Die Pupille mit schwarzer Lebensmittelfarbe oder flüssiger Schokolade auftragen.