Lidl lohnt sich
Erdbeer-Charlotte

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Maria plus vier
Maria plus vier
Hier mein Rezept-Tipp zum Nachkochen!

Zutaten

5 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
150 g g Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 TL TL Backpulver Backpulver
140 g g Zucker Zucker
2 TL TL Vanillezucker Vanillezucker
etwas etwas Erdbeermarmelade Erdbeermarmelade

Für die Creme

300 g g Mascarpone Mascarpone
150 g g Speisetopfen Speisetopfen
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
150 ml ml Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
60 g g Zucker Zucker
2 Blätter Blatt Gelatine Gelatine
(im Sommer, bei heißen Temperaturen)
500 g g Erdbeeren Erdbeere

Erdbeer-Charlotte

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

60 min
(52)

Zubereitung

Die Eier trennen und Schnee schlagen. Das Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das mit Backpulver versiebte Mehl abwechselnd mit dem Eischnee unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 160 Grad Umluft ca. 15 min backen. Noch warm auf ein Geschirrtuch stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen und mit dem Geschirrtuch von der langen Seite her eng einrollen. Auskühlen lassen. In der Zwischenzeit einen Teil der Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden. Den Rest für die Deko aufbewahren. Schlagobers steif schlagen. Mascarpone, Zucker und Topfen verrühren und den geschlagenen Obers unterheben. Falls es im Sommer sehr heiß ist, können hier noch 2 Blatt Gelatine dazugegeben werden, damit die Creme schön festbleibt. Die gestückelten Erdbeeren in der Mascarpone Masse unterheben. Die ausgekühlte Rolle vorsichtig aufrollen und mit Erdbeermarmelade bestreichen. Wieder eng einrollen und in kleine Stücke schneiden (ca. 20 Stück). Eine runde Schüssel (20 cm Durchmesser) mit Frischhaltefolie bedecken und eng mit den einzelnen Rollen auslegen. Anschließend die Form mit der Creme bis oben ausfüllen und als Abschluss am Boden die restlichen Rollen verteilen. Zugedeckt einige Stunden kaltstellen. Zum Anrichten die Torte auf einen Kuchenteller stürzen und mit den restlichen Erdbeeren garnieren.

Weitere Rezepte von Maria plus vier

Instagram von Maria plus vier