Lidl lohnt sich
Vegane Schokokekse mit Nüssen

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

300 g g Vollkornmehl Vollkornmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
200 g g Schokolade Schokolade
(vegan)
50 g g gemahlene Haselnüsse gemahlene Haselnüsse
50 g g Mandeln Mandel
(gehackt)
50 g g Walnüsse Walnuss
(gehackt)
200 g g Margarine Margarine
150 g g Rohrzucker Rohrzucker
1 Packungen Packung Vanillezucker Vanillezucker
1 Salz Salz
1 Natron Natron

Vegane Schokokekse mit Nüssen

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

35 min
(12)

Zubereitung

Den Backofen auf 190 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Margarine mit einem Mixer schaumig schlagen, langsam Zucker und Vanillezucker zugeben und zu einer cremigen Masse verrühren.

In einer Schüssel Mehl, Natron, Salz und gemahlene Haselnüsse vermischen, zur Margarine-Zucker-Masse geben und gut zu einem Teig verkneten.

Die Schokolade in kleine Stücke hacken und mit Mandeln und Walnüssen in den Teig verkneten. Den Teig in ca. 25 gleichgroßen Häufchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben und zu flachen Talern formen. Ausreichend Platz zwischen den Keksen lassen, weil sie beim Backen aufgehen.

Je nach gewünschtem Bräunungsgrad im Backofen rund 10 bis 15 Minuten backen und vor dem Servieren auskühlen lassen.

Tipp:

In einer luftdichten Keksdose bleiben die veganen Schoko-Nuss-Kekse ein paar Wochen knusprig.