Lidl lohnt sich
Ziegenfrischkäsemousse mit marinierter Roter Rübe

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Flowers
Flowers
Hier mein Rezept-Tipp zum Nachkochen!

Zutaten

Für die Frischkäsemousse

300 g g Ziegen-Frischkäse Ziegen-Frischkäse
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
200 ml ml Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
100 g g Speisetopfen Speisetopfen
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 EL EL Zitronensaft Zitronensaft
0,5 TL TL Salz Salz
0,5 TL TL Pfeffer Pfeffer
(frisch gerieben )

Für die Rote Rübe

500 g g Rote Rüben Rote Rübe
1 Äpfel Apfel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
4 EL EL Apfelessig Apfelessig
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
1 EL EL Honig Honig
1 EL EL Senf Senf
0,5 TL TL Salz Salz
0,5 TL TL Pfeffer Pfeffer
1 EL EL Thymian Thymian
(frisch oder getrocknet )

Ziegenfrischkäsemousse mit marinierter Roter Rübe

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

60 min
(3)

Zubereitung

Die Rote Rübe schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Apfel waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
Rote Rüben- und Apfelwürfel in eine Schüssel geben und gut mit den restlichen Zutaten vermischen. Mindestens ½ Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schlagobers steif schlagen. In einer großen Schüssel Ziegenfrischkäse, Topfen, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Schlagobers unterheben. Abschmecken und ggf. Salz nachgeben. Bis zum Anrichten im Kühlschrank kalt stellen.

Vor dem Servieren die marinierte Rote Rübe abschmecken und ggf. nachwürzen.

Die Rote Rüben Apfel-Würfel auf Gläser aufteilen, mit ein paar Esslöffel Ziegenfrischkäsemousse toppen und mit etwas frischem Pfeffer und, falls vorhanden, frischem Thymian garnieren.

Tipp:

Das marinierte Gemüse erst bis zu max. 4 Stunden vor dem Servieren mit der Frischkäsemousse in Gläser füllen, da die Mousse ansonsten die Farbe der Roten Rübe annimmt.

Weitere Rezepte von Flowers in the Salad

Instagram von Flowers in the Salad