Lidl lohnt sich
Vogerlsalat mit Ziegenfrischkäsenockerl

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

150 ml ml Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
150 g g Ziegen-Frischkäse Ziegen-Frischkäse
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
200 ml ml Naturjoghurt Naturjoghurt
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
3 EL EL Petersilie Petersilie
(frische, gehackt)
0,5 Packungen Packung Gelatine Gelatine
(Pulver)
1 TL TL Salz Salz
1 TL TL Pfeffer Pfeffer
1 EL EL Zitronensaft Zitronensaft
1 EL EL Honig Honig
1 Packungen Packung Vogerlsalat Vogerlsalat
1 Äpfel Apfel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Paprika Paprika
Kürbiskerne Kürbiskern
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information

Für das Dressing

3 EL EL Olivenöl Olivenöl
5 EL EL Zitronensaft Zitronensaft
1 - 2 EL EL Honig Honig
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer

Vogerlsalat mit Ziegenfrischkäsenockerl

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

5:20 h
(7)

Zubereitung

Schlagobers steif schlagen. In einer Schüssel Ziegenfrischkäse, Joghurt, Petersilie, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Honig verrühren.

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. In einem Topf auflösen (nicht heiß werden lassen!). 3 EL der Frischkäsecreme dazu rühren. Gelatine unter die Creme rühren. Schlagobers unterheben. Abschmecken und ggf. nachwürzen.

Die Mousse abdecken und für mindestens 5 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Vogerlsalat, Apfel und Paprika waschen. Den Apfel vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Paprika entkernen und in Streifen schneiden.

In einer Tasse Öl, Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Vogerlsalat, Äpfel und Paprika in eine große Schüssel geben und mit dem Dressing marinieren. Auf Teller aufteilen. Aus der Mousse mit einem Esslöffel Nockerl ausstechen, auf dem Salat anrichten und mit Kürbiskernen garnieren.

Tipp:

Wer das Rezept vegetarisch halten möchte, kann die Gelatine weglassen und stattdessen die Hälfte des Joghurts durch Topfen ersetzen. Die Mousse wird in diesem Fall jedoch etwas cremiger und nicht so „kompakt“.