Lidl lohnt sich
Topfensoufflé mit Marillenröster

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Lukas Ziesel
Lukas Ziesel
Weast sechn, wead da schmeckn!

Zutaten

Soufflé

500 g g Speisetopfen Speisetopfen
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
8 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
100 g g Vanillepuddingpulver Vanillepuddingpulver
100 g g Zucker Zucker
1 Schuss Schuss Apfelsaft Apfelsaft
(Bio)
etwas etwas Kürbiskerne Kürbiskern
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(gehackt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information

Marillenröster

600 g g Marillen Marille
60 g g Zucker Zucker
(zum Karamellisieren)
100 ml ml Weißwein Weißwein
etwas etwas Speisestärke Speisestärke
(zum Abbinden)
1 Stück Stück Vanilleschoten Vanilleschote
(oder 1 Pkg. Vanillezucker)
1 Prise Prise Zimt Zimt
1 Prise Prise Nelken gemahlen Nelken gemahlen
etwas etwas Staubzucker Staubzucker
(zum Bestreuen)
0,5 Handvoll Handvoll Minze Minze
(frisch)

Sauerrahm-Schaum

0,5 Becher Becher Sauerrahm Sauerrahm
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
100 ml ml Milch Milch
 von Alpengut

(Bio)
1 Spritzer Spritzer Zitronensaft Zitronensaft

Topfensoufflé mit Marillenröster

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(18)

Zubereitung

Für den Marillenröster gewaschene Marillen vierteln, mit Zucker in einer Pfanne karamellisieren und mit Apfelsaft ablöschen. Mit Stärke abbinden und mit frischem Vanillemark, Zimt und Nelken abschmecken. Für das Topfensoufflé Eier trennen und Eigelb mit Topfen und Vanillepulver mit dem Schneebesen vermengen. Eiweiß mit dem Handmixer zu Eischnee schlagen, Zucker einrieseln lassen und zusammen mit Kürbiskernen unter die Masse heben. Die Masse in Soufflee-Formen füllen und in einem Wasserbad für ca. 8 Minuten bei 190 °C (Ober-/Unterhitze) ausbacken. Inzwischen alle Zutaten für den Sauerrahm-Schaum in einen Mixbecher geben und cremig aufmixen. Ist das Soufflé fertig, sofort mit Marillenröster und Sauerrahm-Schaum anrichten, mit Minze garnieren und mit Puderzucker bestäubt servieren.