Lidl lohnt sich
Streuselkuchen mit Ribisel

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

1 kg kg Ribisel Ribisel
600 g g Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
300 g g Zucker Zucker
120 g g Speisetopfen Speisetopfen
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
200 g g Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
100 ml ml Milch Milch
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
100 ml ml Sonnenblumenöl Sonnenblumenöl
1 Packungen Packung Backpulver Backpulver
Salz Salz
Staubzucker Staubzucker

Streuselkuchen mit Ribisel

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

1:15 h
(22)

Zubereitung

Zubereitung Streuselkuchen mit Ribisel:
250 g Mehl mit 200 g Zucker und einer Prise Salz vermengen, Butter zerlassen und unterrühren. Masse mit den Händen zu Streuseln „bröseln“ und in einer Schüssel in den Kühlschrank stellen.

Anschließend Topfen, restlichen Zucker, Sonnenblumenöl und Milch mit einer weiteren Prise Salz verrühren und restliches Mehl und Backpulver zugeben.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe des Blechs ausrollen. Das Backblech mit Butter einfetten und dann mit dem Teig auskleiden. Ribiseln waschen, ein paar Zweige beiseitelegen. Die restlichen abperlen und auf dem Teig verteilen.

Mit den Streuseln bedecken und bei 170 °C (Heißluft) im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen. Abkühlen lassen, mit Staubzucker und frischen Ribiseln garnieren und in Rechtecke geschnitten servieren.

Tipp: Eine Prise Zimt in die Teigmischung für die Streusel geben.