Lidl lohnt sich
Semmelknödel selber machen

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

200 g g Knödelbrot Knödelbrot
125 ml ml Milch Milch
 von Alpengut
40 g g Butter Butter
 von Alpengut
2 EL EL Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
0,5 Bund Bund Petersilie Petersilie
1 Prise Prise Muskat Muskat
etwas etwas Salz Salz

Semmelknödel selber machen

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

40 min
(117)

Zubereitung

Milch erwärmen, über das Knödelbrot gießen und ca. 20 Minuten einweichen lassen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Eier verquirlen, mit Salz und Muskat würzen und zusammen mit der Petersilie in die Knödelmasse einkneten. Zwiebel schälen, klein würfeln und in Butter glasig dünsten. Kurz abkühlen lassen und ebenfalls mit der Knödelmasse vermengen.

Mehl hinzufügen, Hände mit kaltem Wasser befeuchten und 4 Semmelknödel formen. Die einzelnen Knödel kompakt zusammenpressen. In kochendem Salzwasser rund 15 Minuten nicht zugedeckt ziehen lassen. Die Semmelknödel sind fertig, wenn sie an die Wasseroberfläche steigen.

Tipp: Für einen würzigeren Geschmack (Hühner-)Brühe statt Milch verwenden.