Lidl lohnt sich
Salzburger Nockerl mit Preiselbeeren

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Lukas Ziesel
Lukas Ziesel
Weast sechn, wead da schmeckn!

Zutaten

1 Handvoll Handvoll Wildpreiselbeeren Wildpreiselbeere
1 Handvoll Handvoll Ribisel Ribisel
1 Stück Stück Zitronen Zitrone
7 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
20 g g Mehl Mehl
100 g g Kristallzucker Kristallzucker
1 EL EL Vanillezucker Vanillezucker
1 EL EL Butter Butter
 von Alpengut

(Bio)
etwas etwas Staubzucker Staubzucker
(nach Belieben)

Salzburger Nockerl mit Preiselbeeren

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(40)

Zubereitung

Eine ovale Auflaufform mit Butter einreiben. Die Beeren in die Form geben und kurz im vorgeheizten Backrohr erhitzen. Eier trennen und Eiweiß mit Kristallzucker und Vanillezucker steif schlagen. Zitronenschale reiben, mit dem Dotter verrühren und vorsichtig unter den Schnee rühren. Anschließend Mehl dazu sieben und mit den Schneebesen vorsichtig unterheben. Ein Drittel der Masse mittels Teigkarte zu einer glatten Nocke in die Form setzen. Den Vorgang 2x wiederholen. Für 10 Minuten bei 220°C (Ober-/Unterhitze) ins vorgeheizte Backrohr geben. Die fertigen Nockerl mit Staubzucker bestreuen und warm servieren.