Lidl lohnt sich
Saftige Karottenküchlein im Glas

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

250 g g Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
200 g g Zucker Zucker
150 g g Haselnüsse Haselnuss
(gerieben)
80 g g Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(gewürfelt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Packungen Packung Vanillezucker Vanillezucker
1 Packungen Packung Backpulver Backpulver
3 - 4 Karotten Karotte
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
4 Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
125 ml ml Saft Saft
(Apfel-Karotten-Saft)

Für das Topping

175 g g Frischkäse Frischkäse
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
80 g g Zucker Zucker
100 g g Marzipan Marzipan
(Rohmasse)
Lebensmittelfarbe Lebensmittelfarbe
(orange und grüne)

Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(für die Förmchen)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
Semmelbrösel Semmelbrösel
(für die Förmchen)

Saftige Karottenküchlein im Glas

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

1:15 h
(15)

Zubereitung

Karotten waschen, putzen, fein reiben und beiseite stellen. Eier mit dem Mixer aufschlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und Haselnüsse und Butter zugeben. Mehl und Backpulver gut vermischen und mit dem Teig vermengen. Abschließend Apfel-Karotten-Saft und Karotten hinzufügen.

Die Backförmchen einfetten und ausbröseln, den Teig einfüllen und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) rund 45 Minuten backen, bis die Karottenküchlein aufgegangen und ein wenig gebräunt sind. Auf einem Backgitter auskühlen lassen.

Ca. 1/10 der Marzipan-Rohmasse mit grüner und den Rest mit oranger Lebensmittelfarbe einfärben. Das orange Marzipan in zehn gleich große Stücke teilen und mit den Fingern auf der Arbeitsplatte zu kleinen Karotten rollen. Ein wenig flach pressen und auf der Oberseite mit einem Löffel mehrere Rillen hineindrücken. Das grüne Marzipan zu zehn kleinen Schlangen rollen, die Enden hochbiegen und als Karottengrün an die Marzipankarotten drücken.

Frischkäse mit Zucker mixen und auf die Karottenküchlein aufstreichen. Zum Abschluss mit den Marzipankarotten garnieren.

Tipp:

Den rohen Teig mit einer Prise gemahlenem Zimt oder Nelken verfeinern.

Hilfsmittel

Auflaufform Handmixer Reibe