Lidl lohnt sich
Rindersteak mit Gemüsesalat und Kartoffeln

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Lässig Grillen
Lässig Grillen
Österreich grillt mit Haubenkoch Lukas Ziesel

Zutaten

4 Stück Stück Rindersteak Rindersteak
(Filet)
750 g g Kartoffeln Kartoffel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
200 g g Erbsen Erbsen
1 Stück Stück Zucchini Zucchini
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück Paprika Paprika
(Rot)
1 Stück Stück Paprika Paprika
(Gelb)
125 ml ml Gemüsebrühe Gemüsebrühe
50 g g Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
4 Zweige Zweig Rosmarin Rosmarin
0,5 Bund Bund Dill Dill
4 EL EL Sonnenblumenöl Sonnenblumenöl
2 TL TL Honig Honig
Condimento Bianco Bio-Weisswein-Essig Condimento Bianco Bio-Weisswein-Essig
Olivenöl Olivenöl
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer

Rindersteak mit Gemüsesalat und Kartoffeln

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(8)

Zubereitung

Kartoffeln in ausreichend Salzwasser kochen, schälen und halbieren. Dill waschen, trockenschütteln und zupfen. Butter in einer Pfanne schmelzen, Kartoffeln darin schwenken und mit Dill und Salz bestreuen.

Zucchini und Paprika waschen, putzen und klein würfeln. In Olivenöl kurz anbraten, dann mit Gemüsebrühe aufgießen, Erbsen hinzugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen. Den Sud bis auf 2-3 EL abgießen und das gegarte Gemüse etwas abkühlen lassen. Für das Dressing Condimento Bianco, Olivenöl und Sud verrühren und über den Gemüsesalat gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Rinderfiletsteaks rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Fleisch ungefähr Raumtemperatur hat. Mit Küchenrolle trockentupfen. Rosmarin waschen, trockenschütteln und zupfen. Mit Sonnenblumenöl und Honig zu einer Marinade anrühren und die Steaks damit einreiben. Den Griller auf 200-220 °C direkte Hitze anheizen und die Steaks bei starker Hitze ca. 3 Minuten pro Seite grillen. Vom Grill nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten nachziehen lassen. Kurz vor dem Servieren salzen und pfeffern und mit den Dillerdäpfeln und dem Gemüsesalat anrichten.

Tipp: Ein Genuss zu gegrilltem Rindersteak ist unsere selbstgemachte Rosmarinbutter.

Alle Grillrezepte