Lidl lohnt sich
Rinderfilet mit Kartoffelgratin

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Lukas Ziesel
Lukas Ziesel
Weast sechn, wead da schmeckn!

Zutaten

1 Packungen Packung Rinderfilet Rinderfilet
(frisch)
1 Packungen Packung Kartoffelgratins Kartoffelgratin
(von Deluxe)
2 Stück Stück Orangen Orange
1 Glässer Glas Saucen Sauce
(Trüffelsauce)
etwas etwas Blattspinat Blattspinat
etwas etwas frische Kräuter frische Kräuter
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer
etwas etwas Olivenöl Olivenöl
(zum Anbraten)

Rinderfilet mit Kartoffelgratin

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

60 min
(10)

Zubereitung

Das Rinderfilet scharf in der Pfanne anbraten, je Seite ca. 2-4 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Kräutern bestreuen. In Alufolie wickeln und im Backofen bei 70°C für weitere 5 Minuten ruhen lassen. Das Kartoffelgratin laut Anleitung im Ofen zubereiten, Orangen in Scheiben schneiden und hinzugeben. Blattspinat waschen, abtropfen lassen und mit Kartoffelgratin, Orangenscheiben und Rinderfilet auf dem Teller anrichten, mit Trüffelsauce garnieren und servieren.
Luggis Tipp: „Damit das Rinderfilet so richtig an Geschmack gewinnt, muss es sich vor dem Anbraten an die Raumtemperatur gewöhnen.“