Lidl lohnt sich
Original italienische Lasagne

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

800 g g Faschiertes Faschiertes
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
 von Wiesentaler
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
300 g g Lasagneblatt Lasagneblatt
1 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(gehackt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Stück Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(in Scheiben)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Bund Bund Petersilie Petersilie
(gehackt)
1 EL EL Tomatenmark Tomatenmark
3 Stück Stück Tomaten Tomate
(groß)
0,5 l l Milch Milch
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
30 g g Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Zusetzlich etwas für die Form)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
40 g g Mehl Mehl
3 TL TL Zitronensaft Zitronensaft
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
1 Prise Prise Muskat Muskat
200 g g Parmesan Parmesan
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer

Original italienische Lasagne

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

1:45 h
(39)

Zubereitung

Für die italienische Lasagne wird zuerst das „Ragu“ zubereitet. Dafür Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein hacken. Zwiebel in Olivenöl glasig anschwitzen, Knoblauch beigeben, Faschiertes darin anbraten und mit Petersilie würzen. Tomatenmark zugeben, verrühren und mitbraten. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, schälen, würfeln und beigeben. Salzen, pfeffern und mit Rotwein ablöschen. Das Ragout mindestens eine halbe Stunde lang bei offenem Deckel einkochen lassen.

Für die Bechamelsauce Butter schmelzen und Mehl mit dem Schneebesen unterrühren. Anschwitzen, bis eine hellgelbe Masse entsteht. Unter ständigem Rühren Milch hinzugießen, die Sauce glatt rühren und zehn Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft sowie etwas Muskatnuss abschmecken.

Für die Lasagne etwas Sugo Bolognese in einer gebutterten Auflaufform verteilen, mit einer Schicht Lasagneblätter bedecken, die Nudelschicht wieder mit Bolognese und mit einer Schicht Bechamelsauce bedecken. So lange wiederholen, bis die Zutaten aufgebraucht sind und die Form voll ist. Mit einer Schicht Lasagneblätter und Bechamelsauce abschließen und großzügig mit Käse bestreuen.

Die Lasagne bei 180 °C (Heißluft) ca. 30-40 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Die Lasagne kann man auch am Vortag schichten, dann zieht das Aroma des Sugos durch die ganze Lasagne.