Lidl lohnt sich
Obersteirischer Rostbraten

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

4 Scheiben Scheibe Rostbraten Rostbraten
750 g g Kartoffeln Kartoffel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
4 Scheiben Scheibe Speck Speck
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
 von Wiesentaler
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
2 TL TL Salz Salz
1 TL TL Pfeffer Pfeffer
1 TL TL Salbei Salbei
1 TL TL Kreuzkümmel Kreuzkümmel
4 TL TL Estragon Senf Estragon Senf
Pflanzenöl Pflanzenöl
(zum Anbraten)

Obersteirischer Rostbraten

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

2:00 h
(28)

Zubereitung

Zwiebeln in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen und noch roh in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Rostbraten leicht klopfen und an den Rändern einschneiden, damit sich das Fleisch beim Garen nicht wölbt. Eine Seite mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, die andere Seite mit Salz, Pfeffer und Senf. Beide Seiten in etwas Öl kurz anbraten. Im Bratenrückstand Zwiebelringe kurz schwenken.

Rostbraten schichtweise mit Zwiebelringen, den rohen Kartoffelscheiben und Speckscheiben in eine Auflaufform legen. Mit gezupften Salbeiblättern garnieren. Ca. 1,5 Stunden bei geschlossenem Deckel im Backrohr bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) braten. Am besten mit einem grünen Salat servieren.

Tipp:

Fettränder ggf. erst nach dem Garen entfernen, da sie dem Fleisch mehr Geschmack verleihen und ihn schön zart machen.

Hilfsmittel

Große Auflaufform mit Deckel