Lidl lohnt sich
Lammkarree mit Ratatouille & Gratinkartoffeln

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

2 Stück Stück Lammkotelett Lammkotelett
(Karree)
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
(Natives Olivenöl Extra)
4 Stück Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(leicht zerdrückt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
etwas etwas Rosmarin Rosmarin
(frisch)
etwas etwas Thymian Thymian
(frisch)
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer

Ratatouille

1 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(gewürfelt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Stück Stück Paprika Paprika
(rot, gelb, gewürfelt)
1 Stück Stück Auberginen Aubergine
(gewürfelt)
2 Stück Stück Zucchini Zucchini
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(gewürfelt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
2 Stück Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(gehackt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
400 g g Tomaten Tomate
(aus der Dose)
6 EL EL Olivenöl Olivenöl
(Natives Olivenöl Extra)
etwas etwas Thymian Thymian
(frisch)
etwas etwas Basilikum Basilikum
(frisch)
etwas etwas Salz Salz
4 Stück Stück Kartoffelgratins Kartoffelgratin

Lammkarree mit Ratatouille & Kartoffelgratin

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(13)

Zubereitung

Vorbereitung:
Die Lammkarrees mit gehacktem Knoblauch, Rosmarin und Thymian einreiben und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren, am besten über Nacht. 

Für das Ratatouille:
In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen. Die gewürfelte Zwiebel und die gehackten Knoblauchzehen darin anbraten, bis sie glasig sind. Die gewürfelte Aubergine zuerst hinzufügen und für 2-3 Minuten anbraten. Dann die gewürfelte Zucchini und die Paprikaschoten dazugeben und alles für weitere 3-4 Minuten anbraten, bis das Gemüse leicht weich ist. Die Dosentomaten hinzufügen und gut umrühren. Frischen Thymian und Basilikum hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Das Ratatouille etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich und die Sauce eingedickt ist. Währenddessen das Lamm und die Gratinkartoffeln zubereiten.

Für das Lammkarree:
Den Ofen auf 200°C vorheizen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Lammkarrees in der Pfanne von beiden Seiten anbraten, bis sie goldbraun sind und dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lammkarrees in eine Ofenform legen und etwa 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen garen (abhängig von der gewünschten Garstufe). 

Für das Kartoffelgratin:
Die Gratinkartoffeln ohne vorheriges Auftauen für ca. 20 Minuten mit zum Lamm in den Ofen geben.. Die Gratinkartoffeln im ausgeschalteten Backofen warmhalten.

Die Lammkarrees aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen, bevor man sie in Koteletts schneidet. Lammkarree mit dem Ratatouille und dem Kartoffelgratin servieren.