Lidl lohnt sich
Kängurufiletsteak mit Nusscrunch

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

4 Stück Stück Kängurufiletsteaks Kängurufiletsteak
(je ca. 200 g)
2 EL EL Olivenöl Olivenöl
2 Stück Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(leicht zerdrückt)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
4 Stück Stück Rosmarin Rosmarin
(frisch)
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer

Nusscrunch

50 g g Haselnüsse Haselnuss
(gerieben)
100 g g Walnüsse Walnuss
(oder Mandeln, Pinienkerne)
4 Scheiben Scheibe Toastbrot Toastbrot
2 Stück Stück Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer

Für die Bohnen

400 g g grüne Bohnen grüne Bohne
(abgeschnittene Enden)
etwas etwas Salz Salz
(nach Geschmack)

Dekoration

8 Scheiben Scheibe Schinken Schinken
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
 von Wiesentaler

(Parmaschinken)
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
Kartoffeln Kartoffel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Herzoginkartoffel)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information

Kängurufiletsteak mit Nusscrunch

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

25 min
(6)

Zubereitung

Zu Beginn kurz vor dem Braten die Kängurufiletsteaks mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Knoblauchzehen und Rosmarinzweige hinzufügen. Als nächstes die Steaks in die Pfanne geben und von jeder Seite 3-5 Minuten anbraten - je nach gewünschtem Garungsgrad. Nun den Knoblauch und den Rosmarin entfernen. Die Steaks in Alufolie wickeln und bis zum Servieren ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Als nächstes die Toastscheiben in kleine Würfel schneiden, zusammen mit dem Ei und den Nüssen in eine Schüssel geben, vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung in 4 Portionen teilen und auf ein Backblech mit Backpapier zu flachen Talern drücken. Zusammen mit den Herzoginkartoffeln in den vorgeheizten Ofen geben. 5-10 Minuten backen, bis die Taler knusprig und goldbraun sind. Die Herzoginkartoffeln insgesamt ca. für 30-40 Minuten backen. Als nächsten Schritt in einer beschichteten Pfanne den italienischen Rohschinken mit wenig Öl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze knusprig braten. Auf jeden Teller ein Kängurufiletsteak legen und jedes Steak mit Nusscrunch und einem knusprigen Schinkenstreifen garnieren. Zum Schluss die grünen Bohnen um die Filetsteaks verteilen und die Herzoginkartoffeln neben die Bohnen platzieren.