Lidl lohnt sich
Green Goddess Salat

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

The Vegan Austrian
The Vegan Austrian
Hier mein Rezept-Tipp zum Nachkochen!

Zutaten

0,5 Stück Stück Weißkraut Weißkraut
0,5 Stück Stück Salatgurken Salatgurke
0,5 Bund Bund Schnittlauch Schnittlauch
1 Stück Stück Frühlingszwiebeln Frühlingszwiebel
etwas etwas Chips Chips
(Nachos)

Für das Dressing

1 Stück Stück Avocados Avocado
2 - 3 Stück Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
50 g g Cashewkerne Cashewkerne
0,5 Bund Bund Schnittlauch Schnittlauch
0,5 Bund Bund Basilikum Basilikum
2 Handvoll Handvoll Blattspinat Blattspinat
1 Stück Stück Zitronen Zitrone
(Saft)
80 ml ml Olivenöl Olivenöl
30 g g Hefeflocken Hefeflocken
1 Prise Prise Salz Salz

Green Goddess Salat

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(23)

Zubereitung

Zu Beginn Weißkohl, Frühlingszwiebel, Gurke und Schnittlauch in kleine Stücke schneiden - je kleiner, desto besser. Für das Dressing die Avocado, Knoblauchzehen, Cashews, Schnittlauch, Basilikum, Spinat, Zitronensaft, Olivenöl und Salz in einen Mixer geben und so lange mixen, bis eine homogene Sauce entstanden ist. Sollte es zu dickflüssig werden einfach noch ein wenig Olivenöl hinzufügen. Das Dressing mit dem vorbereiteten Gemüse vermengen. Den Green Goddess Dip mit Nachos servieren.

Weitere Rezepte von The Vegan Austrian

Instagram von The Vegan Austrian