Lidl lohnt sich
Glücksbringer-Kekse

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

Für den Teig

Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
Zucker Zucker
Eier Ei
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
Vanillezucker Vanillezucker
Backpulver Backpulver
Salz Salz
Mehl Mehl
(für die Arbeitsfläche)

Für die Verzierung

Staubzucker Staubzucker
Zitronensaft Zitronensaft
Lebensmittelfarbe Lebensmittelfarbe
(rot)
Zuckerperlen Zuckerperlen
(weiß)

Glücksbringer-Kekse

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

1:15 h
(11)

Zubereitung

Den Teig wie bei unseren Rentier-Keksen zubereiten und anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Pilz-Keksausstecher Pilzformen ausstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 190 °C (Ober-/Unterhitze) 12 Minuten hell backen. Vollständig auskühlen lassen. In einige Kekse mit einem Schaschlikspieß vorsichtig ein Loch bohren.

Staubzucker mit Zitronensaft und ca. 2 EL Wasser zu einer zähen Masse anrühren und mit ein paar Tropfen roter Lebensmittelfarbe einfärben. Die Pilzköpfe mit roter Zuckerglasur bestreichen und mit weißen Zuckerperlen dekorieren. Mehrere Stunden bzw. am besten über Nacht trocknen lassen.

Pro Glücksbringer-Keks mit Loch ca. 10 cm Schnur abschneiden und je ein kleines Zettelchen aus Papier vorbereiten. Mit dem Locher in eine Ecke ein Loch stanzen und mit dem Stift Neujahrswünsche draufschreiben. Die Schnur einmal durch das Keksloch und einmal durch das Loch im Zettel einfädeln und die Enden zusammenbinden.

Tipp:

Etwas mehr Zuckerglasur vorbereiten, aber nicht einfärben und damit den Pilzstängel bestreichen.

Hilfsmittel

Schnur Papier und Stift Locher Handmixer Frischhaltefolie Nudelholz Keksausstecher Backpapier