Lidl lohnt sich
Getrüffelte Foccacia mit Rucola & Oliven

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

300 g g Mehl Mehl
(Typ 550)
0,5 TL TL Salz Salz
10 g g Frische Hefe Frische Hefe
200 ml ml Wasser Wasser
(lauwarm)
20 ml ml Olivenöl Olivenöl
etwas etwas Thymian Thymian
etwas etwas Meersalz Meersalz
20 g g Trüffel Trüffel
(gerieben)
20 ml ml Walnussöl Walnussöl
0,5 Stück Stück Zitronen Zitrone
40 g g Rucola Rucola
200 g g Oliven Olive
(Gordal)

Getrüffelte Foccacia mit Rucola & Oliven

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

20 min
(7)

Zubereitung

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl mit Salz vermengen und das Hefewasser hineingießen. Kurz und kräftig verkneten. Den recht klebrigen Teig in eine mit Olivenöl gefettete Schüssel geben und mit Olivenöl benetzen. 2 Std. gehen lassen, bis sich das Volumen grob verdoppelt hat. Eine ofenfeste Pfanne mit Olivenöl einpinseln. Den Teig in die Pfanne geben und auseinanderziehen. Abdecken und noch einmal 40 Min. gehen lassen. Den Ofen währenddessen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig mit geölten Fingern eindrücken, sodass überall kleine Mulden entstehen. Mit Walnussöl beträufeln und mit Salz und Thymian bestreuen. Die Pfanne in den Ofen stellen und die Temperatur auf 200 °C reduzieren. 20 Min. backen lassen. Das goldbraune Focaccia aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Lauwarm portionieren und mit der geriebenen Trüffel bestreichen. Rucola mit Zitronensaft marinieren und auf das Focaccia geben. Mit Oliven servieren.