Lidl lohnt sich
Gefüllte Ofenkartoffel mit Hühnchen

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

1 Stück Stück Kartoffeln Kartoffel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(groß, mehlig)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
etwas etwas Rucola Rucola
etwas etwas Rotkraut Rotkraut
0,25 Stück Stück Paprika Paprika
etwas etwas Zitronensaft Zitronensaft
200 g g Hühnerfilet Hühnerfilet
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
 von Wiesentaler
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
50 g g Joghurt Joghurt
 von Alpengut
50 g g Sauerrahm Sauerrahm
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
50 g g Feta Feta
etwas etwas Schnittlauch Schnittlauch
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer
etwas etwas Olivenöl Olivenöl
etwas etwas Paprikapulver Paprikapulver

Gefüllte Ofenkartoffel mit Hühnchen

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

60 min
(26)

Zubereitung

Zu Beginn das Rohr auf 175 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffel waschen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Kartoffel im Rohr je nach Größe ca. 40–80 Minuten backen, bis sie gar ist. In der Zwischenzeit die Sauce anrühren, dafür Joghurt, Sauerrahm und Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein bisschen Schnittlauch zum Garnieren aufheben. Rucola, Paprika und Karotte waschen. Den Paprika in Scheiben schneiden, das Rotkraut schneiden und mit Zitrone, Salz und Pfeffer marinieren. Anschließend die Hühnerbrust in Stücke schneiden, salzen, pfeffern und mit Paprikapulver würzen. In einer Pfanne etwas Pflanzenöl heiß werden lassen und die Hühnerstücke darin scharf anbraten. Bei geringer Hitze unter mehrmaligem Wenden fertig garen. Die fertige Kartoffel der Länge nach einmal bis zur Mitte einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rucola, Paprika, Karottensalat und Huhn füllen. Danach die Schnittlauchsauce darübergeben, Feta darüberbröseln und mit frischem Schnittlauch garnieren.