Lidl lohnt sich
Gebratene Rinderfilet-Steaks mit Hasselback-Kartoffel

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Lukas Ziesel
Lukas Ziesel
Weast sechn, wead da schmeckn!

Zutaten

4 Stück Stück Rinderfilet Rinderfilet
(Steaks)
4 Stück Stück Kartoffeln Kartoffel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Ofenkartoffeln)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
etwas etwas Meersalz Meersalz
etwas etwas Olivenöl Olivenöl
400 g g Tomaten Tomate
(klein)
etwas etwas Salz Salz
etwas etwas Pfeffer Pfeffer
2 Stück Stück Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
etwas etwas Rosmarin Rosmarin
etwas etwas Thymian Thymian
etwas etwas Basilikum Basilikum
(frisch)
5 Stück Stück Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(weiß)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
100 ml ml Balsamicoessig Balsamicoessig
(dunkel)
100 ml ml Gemüsebrühe Gemüsebrühe
100 g g Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
4 Stück Stück Kopfsalat Kopfsalat
(Salatherzen)
1 Stück Stück Junglauch Junglauch
etwas etwas Petersilie Petersilie
(frisch)
1 Stück Stück Zitronen Zitrone

Gebratene Rinderfilet-Steaks mit Hasselback-Kartoffel

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(3)

Zubereitung

Kartoffeln fein einschneiden, mit Meersalz und Olivenöl beträufeln und für ca. 45 min. bei 180C Umluft in den Backofen.

Tomaten häuten, entkernen und mit Meersalz, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin bei ca. 180C Umluft 1,5 Stunden trocknen lassen.

Geschälte Zwiebeln werden halbiert und mit etwas Butter und Olivenöl scharf in einer Teflonpfanne angebraten bis sie goldig/braun sind. Mit Balsamico-Essig und Gemüsebrühe ablöschen und einkochen lassen. Mit Butter verfeinern und auf einem flachem Teller anrichten.

Rinderfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne stark erhitzen und mit Olivenöl anbraten bis es goldbraun ist. Danach kommt es für 10min bei 180 Grad ins Rohr. 5 Minuten rasten lassen und dann in der Pfanne nachbraten, mit frischen Kräutern verfeinern.

Geputzte Salatherzen in der gleichen Pfanne wie Rinderfilet-Steaks kurz auf beiden Seiten anbraten, mit Salz und Jungzwiebel sowie Zitrone würzen und mit Petersilie verfeinern.