Lidl lohnt sich
Focaccia mit roten Zwiebeln

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

500 g g Weizenmehl Weizenmehl
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Packungen Packung Germ Germ
3 EL EL Olivenöl Olivenöl
300 ml ml Wasser Wasser
(lauwarm)
2 Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(rot)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
100 g g Mozzarella Mozzarella
(gerieben)

4 EL EL Olivenöl Olivenöl
(zum Beträufeln)
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer
1 Zweige Zweig Rosmarin Rosmarin

Focaccia mit roten Zwiebeln

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

2:40 h
(14)

Zubereitung

Mehl, Germ und 1 TL Salz vermischen. Olivenöl und Wasser hinzufügen und gut verkneten, bis ein elastisch-weicher Teig entsteht. In eine Schüssel legen, mit einem befeuchteten Geschirrtuch abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Blech mit Backpapier auslegen. Teig nochmals kurz durchkneten, oval auswalken und auf das Backblech legen. Den Teig wieder feucht abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

Ofen auf 200 °C (Heißluft) vorheizen, Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mit einem Holzlöffelstiel mehrere Löcher in den Teig drücken. Mit Olivenöl beträufeln. Geriebenen Mozzarella und Zwiebelringe darauf verteilen, salzen, pfeffern und im Ofen etwa 25 Minuten goldbraun backen.

Herausnehmen, abkühlen lassen und am besten noch warm und mit Rosmarin garniert servieren.

Tipp:

Nach Belieben vor dem Backen mit Tomatenscheiben belegen und mit italienischen Kräutern würzen