Lidl lohnt sich
Feine Selleriesuppe

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

1 Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
300 g g Knollensellerie Knollensellerie
(geschälter)
50 ml ml Gemüsebrühe Gemüsebrühe
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
150 ml ml Milch Milch
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
150 ml ml Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Lorbeerblätter Lorbeerblatt
1 EL EL Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 EL EL Thymian Thymian
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania

(frisch)
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
Petersilie Petersilie
Olivenöl Olivenöl
Lidl Eigenmarke für biologisch produzierte Lebensmittel
 von Bio Organic
Lidl Eigenmarke für biologisch produzierte Lebensmittel
Salz Salz
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
Pfeffer Pfeffer
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen
 von Kania
Lidl Eigenmarke für Gewürze, Fertigsuppen und Saucen

Feine Selleriesuppe

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(1)

Zubereitung

Für die Selleriesuppe Zwiebel fein schneiden und in etwas Olivenöl glasig dünsten. Knollensellerie würfeln und kurz mit andünsten. Mit dem Gemüsefond ablöschen. Milch, den Großteil des Schlagobers, Thymian und das Lorbeerblatt hinzugeben und 20 Minuten köcheln lassen. Wenn der Sellerie weich ist, Sud in eine Schüssel abgießen. Den Sellerie pürieren, 50 ml vom Sud, die Butter und 1 EL Olivenöl darunterheben, nochmals pürieren, bis eine glatte Masse entsteht. Erst jetzt salzen und pfeffern. Dann den restlichen Sud auf das Püree geben und gut durchrühren. Auf Suppentassen verteilen und mit etwas geschlagenem Obers, ein paar Tropfen Olivenöl und Petersilie dekoriert servieren. Dazu passt Weißbrot.

Tipp:

Wer das Selleriepüree nicht zu Suppe verarbeiten möchte, kann es auch als Beilage zu Rinderfilet reichen." (Martina Hohenlohe)

Hilfsmittel

Pürierstab