Lidl lohnt sich
Erbseneintopf mit Rindfleisch

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

400 g g Rindfleisch Rindfleisch
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
 von Wiesentaler
Lidl Eigenmarke für Fleisch- und Wurstprodukte
mehr Information
500 ml ml Rinderfond Rinderfond
300 g g Erbsen Erbsen
(tiefgekühlt)
3 Zwiebeln Zwiebel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Knoblauchzehen Knoblauchzehe
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
20 g g Butter Butter
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
5 EL EL Tomatenmark Tomatenmark
2 EL EL Pflanzenöl Pflanzenöl
1 TL TL Paprikapulver Paprikapulver
1 TL TL Rosmarin Rosmarin
(frisch gehackt)
1 TL TL Thymian Thymian
(frisch gehackt)
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer

Erbseneintopf mit Rindfleisch

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

2:00 h
(6)

Zubereitung

Rindfleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, Erbsen auftauen lassen. Öl in einem Topf erhitzen, Fleisch scharf anbraten und wieder herausnehmen.

Zwiebel und Knoblauch in Butter anschwitzen, Tomatenmark dazugeben und alles kurz anbraten. Mit Rinderfond aufgießen und mit Paprikapulver, Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Fleisch zurück in den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. eine Stunde schmoren lassen. Erbsen zugeben, unterrühren und 30 Minuten garen lassen. Ggf. noch einmal abschmecken und servieren.

Tipp:

Für einen noch besseren Geschmack mit 150 mltrockenem Rotwein ablöschen.

Übrigens lässt sich dieses Gericht auch super einfach mit dem Monsieur Cuisine Connect zubereiten.