Lidl lohnt sich
Dessert im Glas: Grießflammerie

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

250 ml ml Milch Milch
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(Bio)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
30 g g Zucker Zucker
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
 von Belbake
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
40 g g Hartweizengriess Hartweizengriess
Vanillezucker Vanillezucker
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
 von Belbake

(etwas)
Lidl Eigenmarke für Backzutaten wie Zucker oder Mehl
250 ml ml Schlagobers Schlagobers
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
Erdbeeren Erdbeere
(Bio)
Minze Minze
(evtl. zur Deko)

Dessert im Glas: Grießflammerie

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(32)

Zubereitung

Die Milch erhitzen und den Zucker, Vanillezucker sowie den Grieß einrühren und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Einige Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis ein dicklicher Grießbrei entsteht. Auskühlen lassen und immer wieder umrühren, damit keine Klümpchen entstehen.

Währenddessen einen Teil der Erdbeeren waschen und pürieren. Das Obers steif schlagen und vorsichtig unter die ausgekühlte Grießmasse heben. Nun abwechselnd mit den pürierten Beeren in Gläser füllen. Mit den restlichen Erdbeeren und Minzeblättern dekorieren.

Bis zum Verzehr kalt stellen.

Gutes Gelingen!

Tipp:

Bei sehr heißen Temperaturen im Sommer können der Masse auch zusätzlich noch 1-2 Gelatineblätter hinzugefügt werden. Dafür einfach die eingeweichten Blätter in den heißen Grießbrei einrühren. So wird das Flammerie eher puddingähnlich.

Sehr lecker schmeckt das Dessert auch mit Himbeeren.

Weitere Rezepte von Maria plus vier

Instagram von Maria plus vier