Lidl lohnt sich
Bunter Salat mit Grillgemüse und Putenbrust

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

4 Stück Stück Putenbrust Putenbrust
(Schnitzel)
200 g g Vogerlsalat Vogerlsalat
200 g g Champignons Champignon
1 Stück Stück Melanzani Melanzani
1 Stück Stück Zucchini Zucchini
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück Paprika Paprika
(gelb)
1 - 3 EL EL Gewürze Gewürz
(Grillgewürz)
3 EL EL Zitronensaft Zitronensaft
Rapsöl Rapsöl
(für Grillmarinade)
Olivenöl Olivenöl
(für Salatdressing)
Thymian Thymian
(gemahlen)
Salz Salz
Pfeffer Pfeffer

Bunter Salat mit Grillgemüse und Putenbrust

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

50 min
(13)

Zubereitung

Grillgewürz in einem verschließbaren Gefäß mit Rapsöl mischen, die Putenbrustschnitzel damit einreiben und darin einlegen, sodass sie komplett bedeckt sind. Mehrere Stunden lang - am besten über Nacht - im Kühlschrank ziehen lassen, aber rechtzeitig vor dem Grillen herausstellen, damit der Temperaturunterschied nicht zu hoch ist.

Gemüse waschen und abtrocknen. Melanzani in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, beidseitig salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Zucchini in dünne Scheiben schneiden, Paprika entkernen und in Spalten schneiden. Champignons mit Küchenrolle säubern, kurz abspülen, Stielenden entfernen und halbieren. Zucchini, Paprika und Champignons mit Öl beträufeln, salzen, mit Thymian bestreuen und alles gut vermengen. Ebenfalls 30 Minuten ziehen lassen. Vogerlsalat waschen, trocken schütteln und Wurzelenden abschneiden.

Die Marinade mit Küchenrolle von den Putenbrustschnitzeln abtupfen und diese 4-6 Minuten auf den angeheizten Grill legen. Nach der Hälfte der Garzeit wenden. Durch Einschneiden an der dicksten Stelle kontrollieren, ob das Fleisch noch rosa ist. Wenn die Schnitzel fertig sind, in appetitliche Streifen schneiden.

Melanzanischeiben mit Küchenrolle trocken tupfen und unter Wenden auf dem Grill garen. Nach wenigen Minuten das restliche Gemüse hinzugeben und grillen, bis das Gemüse gar ist. Dabei mehrmals wenden. Fertiges Grillgemüse vom Grill nehmen, mit Öl und Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vogerlsalat auf den Tellern anrichten und mit dem gegrillten Gemüse und Putenbruststücken garnieren.

Tipp: Langes Einmarinieren kann man sich dadurch ersparen, indem man Marinade und Fleisch in einen verschließbaren Beutel gibt und das Fleisch dann gut durchknetet.