Lidl lohnt sich
Apfel-Zwiebel-Chutney

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

600 g g Äpfel Apfel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(säuerlich)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
1 Stück Stück rote Zwiebeln roter Zwiebel
50 g g Rohrzucker Rohrzucker
0,5 TL TL Salz Salz
0,5 TL TL Garam Masala Garam Masala
(Gewürzmischung)
200 ml ml weisser Balsamico weisser Balsamico
1 Stück Stück Limette Limette
(Saft)
100 g g Gelierzucker Gelierzucker
(2:1)

Apfel-Zwiebel-Chutney

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

30 min
(9)

Zubereitung

Einmachgläser sterilisieren:
Topf auf den Herd stellen und die Einmachgläser in den Topf geben. Danach Wasser mit dem Wasserkocher warm machen und kochendes Wasser über die Gläser im Topf schütten. 10 Minuten stehen lassen und mit der Zange die Gläser auf ein sauberes Handtuch legen.

Chutney:
Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und klein würfeln. In einer Schüssel mit dem Limettensaft vermischen. Zwiebel schälen und auch in kleine Würfel schneiden. In einem ausreichend großen Topf den weißen Balsamico zum Kochen bringen und darin den braunen Zucker auflösen. Danach die Apfel-Würfel, Zwiebeln, Ingwer, Salz und Graham Masala und den weißen Balsamico mit dem aufgelösten braunen Zucker sowie den Gelierzucker in den Monsieur Cuisine geben und 15 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern. Danach alles für 20 Minuten auf Stufe 1 und 70 Grad im Monsieur Cuisine köcheln lassen. In ein steriles Schraubglas umfüllen, verschließen und abkühlen lassen. Kühl und dunkel gelagert hält sich das Chutney mindestens 3 Monate.