Lidl lohnt sich
Apfel-Blätterteig-Geister

Das Rezept wurde zu den Favoriten hinzugefügt.

Favoriten anzeigen

Das Rezept wurde aus den Favoriten entfernt.

Favoriten anzeigen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Zutaten

1 Stück Stück Blätterteig Blätterteig
(je 270 g)
1 Stück Stück Äpfel Apfel
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat

(ca. 300 g)
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
35 g g Zucker Zucker
0,5 TL TL Zimt Zimt
1 Stück Stück Eiklar Eiklar
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information
 von Ein gutes Stück Heimat
Ein gutes Stück Heimat
mehr Information

Apfel-Blätterteig-Geister

Dieses Rezept wurde geliked

Dieses Rezept wurde disliked

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

40 min
(62)

Zubereitung

Teig nach Packungsanleitung vorbereiten. Aus Papier eine Geisterform-Schablone anfertigen. Mit Hilfe der Schablone Geister aus dem Blätterteig ausschneiden und die Hälfte davon auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Aus der anderen Hälfte Augen und Mund ausschneiden und zur Seite legen. Äpfel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Zucker und Zimt mischen und mit den Apfelstückchen verrühren. Alles zusammen in einer Pfanne andünsten, bis die Füllung weich ist, aber noch Apfelstückchen enthalten sind. Füllung auskühlen lassen. Backrohr lt. Blätterteig-Packungsanweisung vorheizen. Ausgekühlte Apfelfüllung in die Mitte der Blätterteig-Geister geben und dabei einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Zur Seite gelegte Blätterteig-Geister über die Füllung legen und beide Teigstücke an den Rändern mit einer Gabel fest zusammendrücken. Blätterteig-Geister mit Eiweiß bestreichen und im Backrohr laut Packungsanleitung goldbraun backen.